Tel.:0 228 - 68 969 03
Email:info [at] mira-konzertbuero [punkt] de

Eine Nacht wie in einem irischen Pub

Waiblingen. Flirrende, flotte Töne aus Dudelsack, Flöte und Geige erfüllen den Raum. Dazu fließt literweise dunkles Guinnessbier und Jameson Whiskey. Das Kulturhaus Schwanen verwandelte sich am Freitagabend in einen irischen Pub. Cara und Crosswind, gefeierte Bands der Irish Folk Szene, nahmen Hunderte Irlandfans mit auf eine musikalische Reise.

Dicht an dicht stehen die meisten, die zur „Irischen Nacht“ im Kulturhaus Schwanen gekommensind. Die wenigen Sitzplätze in den vorderen Reihen sind schnell belegt. Doch das ist so gewollt, denn lange sitzen wird an diesem Abend keiner. Mit einem dunklen kalten Guinnessbier in der Hand, hat auch Jürgen Basse, der mit seiner Frau und Freunden gekommen ist, noch ein Plätzchen ergattert. Der 61-Jährigeaus Remseck ist ein großer Fan irischer Kultur und Musik. Deshalb freut er sich auf diesen Abend ganz besonders:„Vor zehn Jahren war ich zuletzt in Irland. Die Pubs versprü- hen eine ganz andere Atmosphäre als unse- re deutschen Kneipen. Meist wird spontan Hausmusikaufgespielt und nach kurzer Zeit machen alle mit“, erinnert er sich und nippt verträumt an seinem Bier. Dieses Gefühl soll heute auch im Schwa- nen aufkommen.Dafür sorgen die Bands der Irish Folk Szene Cara und Crosswind. Letztere besteigen zuerst unter großem Ap- plaus die Bühne. Die vierköpfige Band ist vor zwei Jahren aus einem Workshop der Band Cara entstanden. Seither gilt Cross- wind als die meist gefeierte Newcomer- Band der Szene -und das zu Recht. Die fremden rhythmischen Töne erfüllen den ganzen Raum und bringen die rund 250 Zu- hörer dazu, sich im Takt der Musik mit zu- bewegen. Langsame, berührende Songs, flotte Volkslieder, die von Bauernjungen erzählen und Lieder ihres neuen Album wechseln sich ab. Nach einer kurzen Pause kommt Cara auf die Bühne.

Waiblingen Pressefoto

Die deutsche Irish Folk Band ist seit elf Jahre die gefragteste Band des Genres. Mit ihrem selbst geschriebenen Material ge- wann Cara zwei Irish Music Awards 2010 für „Best New Irish Artist“und „Top Group“. Die Band tourte bereits siebenmal durchdieUSAundspieltedreimalinWaib- lingen. „Auf das Doppelkonzert mit Cross- wind freuen wir uns immer ganz besonders. Das gemeinsameFinale am Ende des Kon- zerts ist jedes Mal großartig“, sagt die 39- jährige Bandleaderin Gudrun Walther. Die Frontfrauvon Cara ist in einer musikali- schen Familie mit deutscher, französischer und irischer Folkmusik aufgewachsen. Be- reits mit sechs Jahren begann sie, Folkmu- sik auf der Geige zu spielen.Sobeschloss siemit17Jahren,eineKarrierealsFolkmu- sikerin einzuschlagen. Zunächst begeistern sie und ihre Bandkollegen das Publikum allein. Ihr Geigen- spiel macht Gänsehaut. Doch Gudrun Wal- ther hat nicht zu viel versprochen: Der ge- meinsameAuftritt am Ende des Konzerts von Crosswind und Cara übertrifft alles. „Das ist irische Folkmusik auf höchstem Niveau“, findet auch Jürgen Basse, der schon lange nicht mehr auf seinem Platz sitzt, sondern im Takt mitwippt.

von Nina Sommer

Herzlich Willkommen,

auf der Homepage des Mira Konzertbüros. Sie möchten einen Konzertabend mit irischer Musik gestalten oder suchen einen Act für ein Festival? Sie möchten ein St. Patrick’s Day Konzert organisieren oder einen  irischen Ceilidh auf ihrer Hochzeit oder einer anderen Feier? Sie suchen nach, auf irische Musik spezialisierten, Musiklehrern? Dann sind Sie hier genau richtig.

Auf der Startseite informieren wir Sie über aktuelle Neuigkeiten zu unseren Künstlern. Wenn Sie etwas mehr über unser Konzertbüro herausfinden möchten können Sie das hier tun oder Sie kontaktieren uns einfach und fragen uns. Ebenfalls können Sie mit uns in Kontakt treten, wenn Sie Fragen zu den, von uns vertretenen, Künstlern haben oder auf der Suche nach Musiklehrern sind. Informieren Sie sich in Ruhe über unsere Angebote.